Zurück   dancecharts.at forums > Digital Talk Area > Software

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Umstieg - Traktor, Timecode
#1
Alt 16. September 2010, 22:39  
guenny123
"Dancecharts is my life" Poster
guenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz sein
 
Benutzerbild von guenny123
 

Standard Umstieg - Traktor, Timecode
Ein kleines Welcome back liebes DC Forum, von meiner Seite! Ich war ja die letzten paar Wochen / Monate eigentlich nicht so aktiv hier im Forum und hab mir, wie die Profis es so schön ausdrücken, eine kreative Pause gegönnt, was das Hobby DJing betrifft!
Jetzt möchte ich allerdings wieder ordentlich durchstarten, bin musiktechnisch wieder am neuesten Stand und will auch mixtechnisch ein wenig mit der Zeit gehen

Wie im Titel schon angekündigt, spiele ich mit dem Gedanken auf Timecode und Laptop umzusteigen. Momentan bin ich ja noch mit den 400er unterwegs, will aber wieder back to the Roots, sprich Timecode Vinyl und werd dann wohl auch nicht an TTs vorbeikommen

Finanziell sieht das ganze so aus, dass ich die Geschichte langsam angehen will und mir Stück für Stück kaufen mag, damit die Belastung nicht allzugroß ist.

Hab mich jetzt im Inet schon ein bisschen schlau gemacht, allerdings bleiben doch noch ein paar Fragen offen! (Mir fallen sicher in der nächsten Zeit noch einige mehr ein, aber das wäre mal das was ich unbedingt wissen mag )

1. Was genau brauche ich alles um mein Vorhaben umsetzen zu können? Hätte auch gerne diesen X1 Kontroller (was kann der genau, bringt das in Kombination mit Timecode etwas oder ist es unnötig?)? Was würde mir alles zusammen in etwa kosten?
2. Ist es möglich mit den Turnies zu pitchen (sprich passt sich die Geschwindigkeit am PC dann automatisch an, wenn ich die Platte selber schneller laufen lasse)?
3. Blöde Frage - Sind die Timecodevinyls "Endlosplatten" oder muss man nach jeder gespielten Nummer die Nadel wieder zurücksetzen? Wie kann ich mir das genau vorstellen?
4. Wie siehts mit den Systemanforderungen des Laptops aus, auf welchem ich Traktor ausführe?
5. Brauche ich TTs in der Preisklasser der 1210er oder erzielt man mit "billigeren" riemenbetriebenen TTs den gleichen Effekt wenn man sie wirklich NUR für Timecode nutzt?
6. Braucht man unbedingt diese eine spezielle Soundkarte, dies da von Native Instruments gibts oder kann man auch andere (billigere?) für Timecode verwenden?

Ich sag soweit mal vielen Danke für alle die mir weiterhelfen könen, hoffe, dass der oder so ein ähnlicher Thread nicht schon in 100erfacher Ausführung besteht und würde mich auch über persönliche Erfahrungsberichte zum gesamten Thema sehr freuen
Mit Zitat antworten
#2
Alt 16. September 2010, 23:43  
cmal
Full Member
cmal ist einfach richtig nettcmal ist einfach richtig nettcmal ist einfach richtig nettcmal ist einfach richtig nett
Deejay
 
Benutzerbild von cmal
 

cmal eine Nachricht über ICQ schicken cmal eine Nachricht über Skype schicken
Standard
Zitat:
Zitat von guenny123
Ein kleines Welcome back liebes DC Forum, von meiner Seite! Ich war ja die letzten paar Wochen / Monate eigentlich nicht so aktiv hier im Forum und hab mir, wie die Profis es so schön ausdrücken, eine kreative Pause gegönnt, was das Hobby DJing betrifft!
Jetzt möchte ich allerdings wieder ordentlich durchstarten, bin musiktechnisch wieder am neuesten Stand und will auch mixtechnisch ein wenig mit der Zeit gehen

Wie im Titel schon angekündigt, spiele ich mit dem Gedanken auf Timecode und Laptop umzusteigen. Momentan bin ich ja noch mit den 400er unterwegs, will aber wieder back to the Roots, sprich Timecode Vinyl und werd dann wohl auch nicht an TTs vorbeikommen

Finanziell sieht das ganze so aus, dass ich die Geschichte langsam angehen will und mir Stück für Stück kaufen mag, damit die Belastung nicht allzugroß ist.

Hab mich jetzt im Inet schon ein bisschen schlau gemacht, allerdings bleiben doch noch ein paar Fragen offen! (Mir fallen sicher in der nächsten Zeit noch einige mehr ein, aber das wäre mal das was ich unbedingt wissen mag )

1. Was genau brauche ich alles um mein Vorhaben umsetzen zu können? Hätte auch gerne diesen X1 Kontroller (was kann der genau, bringt das in Kombination mit Timecode etwas oder ist es unnötig?)? Was würde mir alles zusammen in etwa kosten?
2. Ist es möglich mit den Turnies zu pitchen (sprich passt sich die Geschwindigkeit am PC dann automatisch an, wenn ich die Platte selber schneller laufen lasse)?
3. Blöde Frage - Sind die Timecodevinyls "Endlosplatten" oder muss man nach jeder gespielten Nummer die Nadel wieder zurücksetzen? Wie kann ich mir das genau vorstellen?
4. Wie siehts mit den Systemanforderungen des Laptops aus, auf welchem ich Traktor ausführe?
5. Brauche ich TTs in der Preisklasser der 1210er oder erzielt man mit "billigeren" riemenbetriebenen TTs den gleichen Effekt wenn man sie wirklich NUR für Timecode nutzt?
6. Braucht man unbedingt diese eine spezielle Soundkarte, dies da von Native Instruments gibts oder kann man auch andere (billigere?) für Timecode verwenden?

Ich sag soweit mal vielen Danke für alle die mir weiterhelfen könen, hoffe, dass der oder so ein ähnlicher Thread nicht schon in 100erfacher Ausführung besteht und würde mich auch über persönliche Erfahrungsberichte zum gesamten Thema sehr freuen


1: Hätte auch gerne diesen X1 Kontroller (was kann der genau, bringt das in Kombination mit Timecode etwas oder ist es unnötig?
hätt gern und hab ka ahnug = fail
2: du pitchst dann mit den technics..... daß programm reagiert drauf
3: 10 oder 15 min
4: mac
5: 1210
6: audio 8

greez
__________________
fix is des, wos gestern woa!!!
www.myspace.com/cmalmusic
http://www.jiggysquad.com
Mit Zitat antworten
#3
Alt 17. September 2010, 08:31  
Dominik
Member 1st Class
Dominik ist ein sehr geschätzer MenschDominik ist ein sehr geschätzer MenschDominik ist ein sehr geschätzer Mensch
 
Benutzerbild von Dominik
 

Dominik eine Nachricht über MSN schicken Dominik eine Nachricht über Skype schicken
Standard
Cmal hat eh recht, wollts dir eigentlich nur etwas genauer erklären

1. Verwende den Kontrol X1 seit ein paar Monaten, und bin begeistert von dem Teilchen. Kann ich nur empfehlen! Unnötig ist ein Midi Controller nie, selbst wenn du mit Timecode arbeitest. Großer Vorteil beim X1 ist, dass du kein Midi Mapping machen musst. Einfach anstecken . und geht schon! Du kannst dann damit FX, Loops usw steuern...Brauchst dann eigentlich nur noch um die Ordner zu wechseln zum Notebook greifen
Kosten: TSP 550,--, Kontrol X1 190,--, Notebook und Turnis musst du wissen, was du ausgeben willst

2) Natürlich! Du hast damit 100% Vinyl Feeling

3) Wie C-Mal schon gesagt hat es gibt zwei Seiten mit 2 unterschiedlichen Längen, keine Endlosplatte. Die Nadel musst du dann nach jedem Track wieder auf Anfang setzen, wie bei einer analogen Platte.

4) Beim RAM würd ich nicht sparen, auch die Festplatte sollte nicht zu lahm sein. Macbook Pro mit TSP harmoniert pipifein

5) Riemenantrieb würd ich gleich mal wieder vergessen! Auch hier gilt der 1210er als Referenz

6) Gibt auch das Audio 4 DJ bzw Traktor Scratch DUO, hier kannst du zwar nur 2 Decks steuern, dafür ists gleich mal um einiges billger. Effekte fehlen auch ein paar glaub ich.
__________________
@ myspace:
http://www.nickbaldwin.at

Geändert von Dominik (17. September 2010 um 08:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
#4
Alt 17. September 2010, 13:21  
Floppy
"Dancechartsmaniac" Poster
Floppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes AnsehenFloppy genießt hohes Ansehen
Deejay
 
Benutzerbild von Floppy
 

Standard
Riemengetriebene Turntables und Traktor?

Kopf--> Tisch (aber mehrmals!)
__________________


Ray A./ The manic raid



Mit Zitat antworten
#5
Alt 17. September 2010, 13:42  
guenny123
"Dancecharts is my life" Poster
guenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz sein
 
Benutzerbild von guenny123
 

Standard
Thx mal für die antworten! Glauben werdets ihr mirs natürlich nicht , aber hätt schreiben wollen "billigeren direktbetriebenen TT"
Mir ist schon klar, dass riemenbetriebene TTs nicht wirklich was taugen!

Zur Laptopsystemanforderung: Hab momentan einen Intel Core 2 Duo mit 1, 83 GHz und 1 GB Ram (den ich allerdings ohneweiters aufrüsten könnte ) Würde mir Traktor darauf stabil laufen, oder eher nicht? Mac Book hätte ich eh breits ins Auge gefasst, ist allerdings dann wohl das letzte was ich mir besorgen würde (da am teuersten), wenn mein Laptop auch vorerst reichen würde

@ Dominik
TSP 550,-- ==> Traktor Scratch Pro? inkl Soundkarte oder NUR die Software! 550 € scheint mir für die Software alleine schon etwas teuer
Mit Zitat antworten
#6
Alt 17. September 2010, 13:58  
DJ Moreno
"Dancecharts is my life" Poster
DJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes AnsehenDJ Moreno genießt hohes Ansehen
Deejay
 
Benutzerbild von DJ Moreno
 

DJ Moreno eine Nachricht über ICQ schicken DJ Moreno eine Nachricht über MSN schicken DJ Moreno eine Nachricht über Skype schicken
Standard
Hast du net CD-Player? Warum net Traktor mit CD steuern wenn du das gewohnt bist?
__________________
Ma braucht a großes Herz - und a schnölle Faust - nix aunderes mocht a de Legenden aus

Es gibt vielerlei Arten von Lärm. Aber nur eine Stille
Mit Zitat antworten
#7
Alt 17. September 2010, 14:02  
RAZE
"Dancechartsmaniac" Poster
RAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende Zukunft
 
Benutzerbild von RAZE
 

Standard
Ich würd mir das nochmal bissl überlegen und einstweilen bei den 400er bleiben.
Wer weiß was sich in nächster Zeit tut.

Zur Not kannst ja deine 400er per USB mitn Notebook verbinden, hab so auch schon mal eine ganze Nacht auf einer Party gespielt in Verbindung mit "VIRTUAL DJ" (gezwungenermaßen).

Ja habs auch nicht geglaubt, aber funktioniert nahezu perfekt.
Du musst nichts umstellen, kannst wie gewohnt deine tracks mit dem drehregler am cdj 400 durchscrollen und auswählen, Tracktitel steht am Display der 400er und fast alle Funktionen bleiben erhalten.

nichtmal eine Soundkarte brauchst du (Qualität der internen Soundkarte der 400er auf einer großen Anlage hab ich noch nicht getestet)
__________________


Geändert von RAZE (17. September 2010 um 14:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
#8
Alt 17. September 2010, 14:16  
guenny123
"Dancecharts is my life" Poster
guenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz seinguenny123 kann auf vieles stolz sein
 
Benutzerbild von guenny123
 

Standard
Zitat:
Zitat von DJ Moreno
Hast du net CD-Player? Warum net Traktor mit CD steuern wenn du das gewohnt bist?

Hab ich eh anfangs vor, Time Code CDs kosten ja nicht die Welt!

@ Raze
Nun ja.. mich geht die ewige CD brennerei an und ich muss bald die 3te CD Mappe beginnen (nur für House/ Electro wohlgemerkt) und mit der Zeit wird mir das rumschleppen dann einfach zu viel! So hab ich alles auf meinem Laptop und die Sache hat sich
Abgesehen davon, geb ich die 400er ja sowieso nicht her, also hab ich sie quasi immer noch in Reserve!
Zum Thema VDJ: ist mir persönlich dann schon ein bisschen zu unprofessionell
Mit Zitat antworten
#9
Alt 17. September 2010, 14:58  
Dominik
Member 1st Class
Dominik ist ein sehr geschätzer MenschDominik ist ein sehr geschätzer MenschDominik ist ein sehr geschätzer Mensch
 
Benutzerbild von Dominik
 

Dominik eine Nachricht über MSN schicken Dominik eine Nachricht über Skype schicken
Standard
Zitat:
Zitat von guenny123
@ Dominik
TSP 550,-- ==> Traktor Scratch Pro? inkl Soundkarte oder NUR die Software! 550 € scheint mir für die Software alleine schon etwas teuer

Nee da ist alles dabei was du brauchst natürlich! Interface, Software, Timecode Vinyls + Cds und sämtliche Verkabelungen!
__________________
@ myspace:
http://www.nickbaldwin.at
Mit Zitat antworten
Alt 17. September 2010, 15:05  
RAZE
"Dancechartsmaniac" Poster
RAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende ZukunftRAZE hat eine strahlende Zukunft
 
Benutzerbild von RAZE
 

Standard
Zitat:
Zitat von guenny123
Zum Thema VDJ: ist mir persönlich dann schon ein bisschen zu unprofessionell

ja das ist auch der einzige grund, warum ich nicht darauf umsteige, weil man dann automatisch als amateur abgestempelt wird...

aber kannst ja gern mal testen als übergangslösung.
http://www.youtube.com/watch?v=ARFro...eature=related
2 usb kabel gekauft verbunden und geht schon los.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Powered by vBulletin Version 3.5.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Skin developed by: vBStyles.com, reworked by cyberaxe